Schwimmwesten kaufen – Richtige Auswahl treffen

Es gibt Einiges zu beachten, wenn man sich Schwimmwesten kaufen will! Dieser Artikel hilft Ihnen dabei sich bei der Fülle an verschiedenen Auftriebshilfen, von Schwimmhilfen bis hin zu modernen Automatikwesten bzw. Rettungswesten.

 

Schwimmwesten kaufen, Rettungswesten

Schwimmwesten = Rettungswesten?

 

Schwimmwesten kaufen – Rettungswesten oder Schwimmhilfen

Generell lassen sich Schwimmwesten in zwei Kategorien unterteilen, einmal „richtige“ Rettungswesten und sogenannte Schwimmhilfen. Eine Rettungsweste zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie ohnmachtssicher sind. Sie drehen eine ohnmächtige Person in eine Rückenlage, sodass ihr Kopf nicht im Wasser hängt. Rettungswesten sind meist Automatikwesten, dies bedeutet, dass sie sich beim eintauchen ins Wasser selbstständig aufblasen.

Schwimmhilfen sind meist Feststoffwesten z.B. aus Styropor oder Schaumstoff. Auch der Auftrieb unterscheidet sich. Bei einer Rettungsweste liegt dieser bei ca. 150N und bei einer Schwimmhilfe bei ca. 50 bis 100N.
Wofür man sich nun entscheidet, wenn man Schwimmhilfe kaufen will, hängt von dem jeweiligen Einsatzgebiet ab. Ist man nur auf Binnengewässern unterwegs, reichen Schwimmhilfen völlig aus. Für Surfer, die sich nah an der Küste aufhalten sind Schwimmhilfen die erste Wahl, denn eine selbst- auslösende Schwimmweste würde für den Wassersportler einfach nur hinderlich sein.

Zumal möchte dieser ja auch nicht jedes Mal in von seiner Schwimmweste bzw. Rettungsweste in Rückenlage gedreht werden. Sollte man aber vor haben mit einer Yacht auf dem offenen Meer zu segeln, greift man zu Rettungsweste, die sollte dann Ihre erste Wahl sein. In diesem Fall ist es unerlässlich, für jede Person an Bord eine Rettungsweste vorhanden ist. 

 

 

Rettungsweste kaufen:

 

Zuletzt aktualisiert am 14. April 2019 um 13:08 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Unverb. Preisempf.: € 50,00 Du sparst: € 3,86 (10%) Preis: € 34,62 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 14. April 2019 um 13:08 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

 

 

Schwimmweste kaufen:

 

Unverb. Preisempf.: € 52,99 Du sparst: € 20,00 (38%) Prime Preis: € 32,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 14. April 2019 um 13:08 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 14. April 2019 um 13:08 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Schwimmwesten kaufen – Warum brauche ich eine Schwimmweste?

Haben Sie eine Schwimmweste bzw. eine Rettungsweste? Eine Schwimmwesten zu kaufen kann Ihr Leben retten.

Neben der Segeljacke gehört die Schwimmweste oder Rettungsweste zum Inventar eines jeden guten Segelbootes. Doch so mancher Segler verzichtet, aus Sorglosigkeit oder aus Sparsamkeit auf den Kauf einer Schwimmweste.

Doch geht es hierbei um das eigene Leben, deshalb sollte man sehr sorgsam handeln und beim Kauf nicht jeden Cent einzeln umdrehen, sondern die Schwimmwesten welche die größte Sicherheitspotenzial zu kaufen.

Es kann immer mal etwas passieren auf das selbst der erfahrenste Segler nicht vorbereitet ist. Eine Kollision ist sicherlich nicht die häufigste Ursache eine Schwimmweste anzulegen, aber  Sturm  und der damit verbundene starke Seegang kann jeden Segler jederzeit in größte Gefahr bringen.

Schwimmweste, Rettungsweste, Schwimmwesten, Rettungswesten

Eine Schwimmweste ist immer hilfreich!

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen So etwas mit Ihrem Ruderboot auf dem Baggersee passiert ist eher gering, aber dennoch nicht gänzlich ausgeschlossen. Der sicherheitsbewusste Wassersportler wird deshalb auch hier nicht auf eine Rettungsweste verzichten wollen.

Das Leben ist einzigartig und unwiederbringlich, deshalb lohnt sich eine Schwimmwesten immer. Sollten Sie jedoch in einem Gebiet bzw. Revier, in Küstennähe oder auf offener See unterwegs sein, ist der Kauf einer Rettungs- oder Schwimmweste zwingend. Bei einem unerwarteten Unfall, bei dem Sie eventuell sogar ohnmächtig werden, hält Sie Ihre Rettungsweste über Wasser.

Das Notlicht an der Weste und die Signalfarben machen auf Sie aufmerksam. Falls Ihr Schiff wirklich sinkt, oder Sie einfach nur über Bord gehen sollten, kann so Ihre Schwimmweste für Ihre Rettung bei schlechter Sicht den entscheidenden Ausschlag geben.  Zusätzlich können Sie mit einer Signalpfeife auf sich aufmerksam machen.

Sind mehrere Personen über Bord gegangen, können sich die Schiffbrüchigen mit einer Lifeline verbinden, und so eine größere Sichtfläche bilden und somit Ihre Chancen,  (vor allem aus der Luft) gesehen zu werden deutlich erhöhen.

Sollten Sie das Tragen einer Schwimmweste aus modischer Sicht ablehnen, oder glauben diese nicht zu brauchen, weil Sie ein guter Schwimmer sind, dann denken Sie daran, dass im kalten Wasser Ihre Kräfte in Relation zur Wassertemperatur sehr schnell nachlassen. Vor diesem Hintergrund tritt jeder modische Aspekt zurück. Nur eine getragene Schwimm- bzw. Rettungsweste kann Ihr Leben retten. Sie sollten Ihre Rettungsweste immer tragen, nicht nur wenn Sie ein Segelmanöver durchführen, oder die See rauer wird, oder unerwartet Gefahr auftritt.

Schwimmwesten kaufen und griffbereit halten.
Denken Sie dran egal wie kurz Ihre Reise auf See ist, es könnte immer ein Notfall eintreten.                                                                                                    Lotsen tragen bei ihrer Arbeit( auf dem Weg -zu und von ihrem Einsatz-) immer eine Schwimmweste.

Welche Auftriebsklasse sollten Sie für Ihre Rettungsweste wählen?
Generell ist zu sagen, dass 150N ausreichend sind um eine ohnmächtige Person in Rückenlage zu drehen. Solche Westen sind auch billiger, leichter und angenehmer zu tragen als Rettungswesten mit einer größeren Auftriebskraft, jedoch kann es sein, dass eine Person in schwerem Ölzeug damit Probleme hat auf den Rücken gedreht zu werden.
Westen ab 275N Auftriebskraft haben einen optimalen Auftrieb und bringen den Ohnmächtigen in eine sichere Rückenlage.  Auf der anderen Seite sind sie teurer, schwerer und teilweise etwas unhandlicher, als vergleichbare 150N Westen.
Fazit: In kälteren Revieren in denen Sie mehr Ölzeug tragen sollten Sie tiefer in den Geldbeutel greifen und 275N+ Schwimmwesten kaufen und in wärmeren Gewässern greifen Sie zu einer 150N+ Weste.

 

Schwimmwesten kaufen – Schrittgurt, Lifebelt, Notlicht

Bei der Auswahl einer Schwimmweste kommt es auch noch folgende Dinge an:

Schrittgurt: Im Ernstfall sichert der Schrittgurt die Schwimmweste davor, beim raschen Eintauchen über den Kopf zu rutschen. Er sollte beim Kauf dabei sein und wenn nicht, kann er meist nachgerüstet werden.

Lifebelt: Ein Lifebelt dient zur Verankerung an der Rettungsweste. Bei schwerem Wetter ist es notwendig, sich mit einer sogenannten Lifeline  fest mit dem Schiff zu verbinden, um nicht über Bord zu gehen. Hierzu kann man sich mit einem Karabiner-Haken einhaken.

Notlicht:  Ein Notlicht ist ein blinkendes Blitzlicht, es ist mit der Rettungsweste verbunden. In der Nacht ist es nahezu unmöglich, eine im Wasser treibende Person zu finden. Ein Notlicht erhöht die Chance, bei Nacht im Wasser gefunden zu werden.

 

Schwimmwesten kaufen – Fazit

ship-716778_1280

Schwimmweste oder nicht Schwimmweste, das ist hier nicht die Frage! Die Frage kann lediglich lauten, welche Schwimmweste entspricht meinen Bedürfnissen.

Es gibt die Schwimmweste in vielen verschieden Auftriebs klassen, Größen, Farben, Formen und Macharten. Letztendlich müssen Sie selber entscheiden welche Schwimmweste Sie über Ihre Segeljacke ziehen, jedoch sollten Sie eine vernünftige Entscheidung treffen und denken Sie immer daran von einer  Schwimmweste kann Ihr Leben abhängen.

 

 

Schwimmwesten kaufen – Bonus – Wetterkarten

Unbenannt

Falls Sie es von der voher gesagten Wetterlage abhängig machen ob Sie ihre Schwimmweste mitnehmen oder ob Sie überhaupt rausfahren. Dann finden Sie hier aktuelle Wetterkarten: